Sie sind hier: Workshop Leber, Galle, Verdauung am So 9.6.2024 » Hauptversammlung am 23. April 2024

Hauptversammlung des Gastgebervereins Kaisersbach-Ebnisee e.V. mit Neuwahlen am 23.4.2024

Die 1. Vorsitzende Mona Winter konnte zahlreiche Mitglieder begrüssen sowie Bürgermeister Michael Clauss. Nach der Totenehrung gab Mona Winter den Bericht des Vorstandes ab mit den Aktivitäten der Kräuterterrassen im vergangenen Jahr.
Die Events waren ein voller Erfolg, vor allem der Herbstmarkt und die Pilzführung. Sie bedankte sich bei allen Mitwirkenden für ihren ehrenamtlichen Einsatz.
In diesem Jahr finden folgende Events statt:
11. Mai           Pflanzenbörse Tausch + Plausch 13-16 Uhr
  9. Juni            Workshop/Führung Thema Leber, Galle Verdauung  14 h
14. Juli             Workshop Thema Färben                                            14 h
11. August      Workshop Thema Tee in allen Variationen                 14 h
 8. September Herbstmarkt Kunst + Kräuter 11-17 h Kräuter     
 Oktober         Pilzberatung/Pilzführung

Zu allen Veranstaltungen folgen separate Artikel in der Presse.
Zusätzlich gibt es noch Termine mit den Grundschulen aus Kaisersbach, Sechselberg und Welzheim. Die Landfrauen aus Auenwald besuchen die Kräuterterrassen im Juli wie auch die Aktiven Senioren aus Welzheim.

Nach und nach sollen QR-Codes zur Erklärung der Kräuter erstellt werden.

Eine neue Geschirrhütte ist vom Landratsamt genehmigt dank der tollen Unterstützung durch BM Clauss. Dafür herzlichen Dank! Der Bauhof unterstützt bei der Aufstellung.

Der Schwarze Holunder ist Heilpflanze des Jahres, Blutwurz ist die Arzneipflanze des Jahres. Die Echte Mehlbeere ist Baum des Jahres 2024.

Die Kassiererin berichtete, daß das Spendenaufkommen zufriedenstellend war, so daß die Kassenlage gut ist. Damit können die Ausgaben für Pflanzen, Schilder, sowie diverse Kleinanschaffungen  gedeckt werden. Auch ist die neue Geschirrhütte durch den Verein finanzierbar.
Der Bericht der Rechnungsprüfer ergab, daß die Kasse höchst professionell geführt ist. Es  wurden keine Mängel festgestellt. BM Clauss beantragte die Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes. Beide wurden einstimmig entlastet.
Der Bürgermeister machte einige Ausführungen zur Gemeindearbeit und den Aktivitäten in der Gemeinde in nächster Zeit. Interessant ist, daß durch eine Studie festgestellt wurde, daß pro Jahr 300 000 Tagesgäste in die Region kommen (Schwabenpark, Ebnisee, Kräuterterrassen, Klingen und Wanderwege) sowie 30 000 Übernachtungsgäste.

Michelle Fuchs hat ihre Arbeit als Waldfee hervorragend ausgeführt als Botschafterin für den Schwäbischen Wald.

 Bei den Neuwahlen (Wahlleiter BM Clauss) gab es folgende Ergebnisse:

1. Vorsitzende für 1 Jahr:       Mona Winter
2. Vorsitzende für 2 Jahre:     Gaby Rebmann
Schatzmeisterin für 1 Jahr:    Anette Rettenmeier
Schriftführerin für 2 Jahre:     Brigitte Wieland
Beisitzerin für 2 Jahre:           Sieglinde Escher
Kassenprüfer für 2 Jahre:       Karl Maier
Kassenprüfer für 1 Jahr:         Herbert Escher
Alle Gewählten haben die Wahl angenommen. Es sind alle die bisherigen Amtsinhaber.

Anträge an die Mitgliederversammlung wurden keine gestellt.
Nach dem Punkt Verschiedenes und dem nochmaligen Dank von Mona Winter an alle Aktiven und Unterstützer wurde die Versammlung beendet.